Optimierter Vertrieb mit passendem Shopsystem

Optimierter Vertrieb mit passendem Shopsystem

Welches Shopsystem ist das Richtige für Sie – Magento oder Shopware?

Es gibt einige Möglichkeiten für das passende Shopsystem. Doch welches System ist am stabilsten und wie stellen Sie Ihre Investition auch für den Vertrieb im E-Commerce sicher? Oder wie stabil ist die Entwicklung der Shopsysteme? In den letzten Jahren hat Shopware besonders in Deutschland eine positive Entwicklung vorzuweisen. International betrachtet ist besonders Magento seit Jahren die führende Nummer eins im E-Commerce.

Sowohl Shopware als auch Magento sind an der Spitze der Marktführer. Stehen Sie jetzt vor der Herausforderung, ein Geschäftssystem für den E-Commerce zu finden? Sie müssen sich zwischen Shopware und Magento entscheiden und welches System für Ihre Ziele, Kundenanforderungen, Struktur, Produktmix und nicht zuletzt das Budget geeignet ist. Aus diesen Ansprüchen ergeben sich dann die bestimmten Bedürfnisse. Die Auswahl der Systeme ist in E-Commerce-Projekten von entscheidender Bedeutung. Diese entscheiden als technische Grundlage mehr oder weniger über den Erfolg Ihres Online-Shops. Egal mit welchem System, Sie machen keinen Fehler beide sind sehr gut.

Das Shopsystem Shopware

Hinter Shopware steht eine deutsche Firma mit einer großen Deutschen Entwickler-Community. Im Mai wurde Shopware 6 vorgestellt, welches auf einer komplett neuen technischen Basis entwickelt wurde. Shopware bietet viel weniger Plugins, aber Shopware kontrolliert die Qualität der Plugins. Es sind APIs verfügbar, es müssen jedoch spezielle Schnittstellen programmiert werden

Das Shopsystem Magento

Die Firma Adobe, welche beispielsweise durch Photoshop bekannt ist, steckt hinter Magento. Magento hat auch eine sehr große internationale Entwicklergemeinschaft. In beiden Fällen ist das Unternehmen sehr stabil und das Umfeld sehr aktiv. 2008 wurde Magento in den USA gegründet und gehört seit 2012 zu Adboe. Die derzeit Magento 2-Version wurde 2015 eingeführt , da die Nutzungsdauer von Version 1 der 1. Juli 2020 ist. Dies bedeutet, dass Sicherheitspatches nicht mehr verfügbar sind. Wenn es um Plugins geht, ist Magento unschlagbar, weil es mehr als 10.000 davon gibt. Und es gibt eine API. Zusätzlich gibt es auch viele Systemschnittstellen wie SAP, Sage, Akeneo oder Salesforce, von denen jedoch einige kostenpflichtig sind.

Fazit

Alles in allem können wir sagen, dass beide Shopsysteme sehr effektiv sind. Natürlich hat ein System seine Vor- und Nachteile gegenüber einem anderen Shopsystem. Sie können nur einzeln bewertet werden und werden erst klar, nachdem der Servicekatalog definiert wurde.

Wir haben sehr positive Erfahrungen mit der Implementierung von Shopware und Magento. Hier gibt es keinen absoluten Gewinner – je nach Anwendung sind Magento oder Shopware die bessere Wahl. Jedes System ist aktualisiert und weiterentwickelt. Wir können zwei Systeme mit gutem Gewissen empfehlen.

Neben diesen beiden Speichersystemen gibt es viele weitere Lösungen. Jeder Geschäftsinhaber sollte zu Beginn der Auswahl eines Geschäftssystems eine Liste seiner Ziele und Anforderungen erstellen, damit er Anforderungen für das Geschäftssystem erstellen kann. Bei der Auswahl des richtigen Geschäftssystems empfehlen wir, einen professionellen Online-Handelsvertreter zu konsultieren. Fakt ist, um eine fundierte Entscheidung zu treffen, muss man genügen Zeit investieren.

 

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.